FSC bedeutet "Forest Stewardship Council®"

FSC bedeutet "Forest Stewardship Council®". Der Forest Stewardship Council ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die verantwortungsvolle Bewirtschaftung der Wälder auf der ganzen Welt fördert. Es ist eine Nicht-Regierungsorganisation, und ihre Liste der Anforderungen ist mit Gruppen-Konsens beschlossen. Sie wurde in 1993 gegründet, um die Ausbeutung und Misswirtschaft der Wälder anzuprangern und ihren sozialen bzw. ökologischen Wert zu betonen. Wer diese Zertifizierung erhält muss die FSC Grundwerte absolut einhalten!

Im Laufe der Jahre hat sich FSC zu einem wichtigen internationalen Standard entwickelt. Für Bambus war es immer die Frage ob eine FSC Zertifizierung wirklich notwendig ist. Bambus ist kein Holz, es ist ein Gras. Um Bambus-Produkte zu produzieren, ist Kahlschlag nicht notwendig bzw. überhaupt nicht möglich, da nur die 5-6 Jahre alten Halme geerntet werden.

Das Problem war, dass viele Bauaufträge FSC-Zertifizierte Materialen erforderten. Damit wurde Bambus automatisch ausgeschlossen. Im Jahr 2004 wurde Bambus in die FSC-Zertifizierung aufgenommen. Im Jahr 2009 wurde Bambus FSC zertifiziert sowie auch die Bambus-Furnier. Obwohl der FSC-zertifizierte Rohstoff Bambus immer noch relativ selten ist, können wir heute schon FSC zertifizierte Bambus Produkte anbieten.

Kommentar (0)

Schreib einen Kommentar

Hinterlassen Sie eine Antwort